SC ikarus Pfarrwerfen
Kontakt Links Gästebuch   Sitemap Impressum  
Head
Kampfmannschaft:Spiel gegen Konkordiahütte (Auswärts)
mehr ...
Ergebnis:Ergebnis 
     
 Chronik: 
 
» Jahr:   » Kategorie:
 
 Ergebnisse:
 
 » Kampfmannschaft» Reserve» U-17 (Herbst)» U-17 (Frühjahr)» U-15 (Herbst)» U-15 (Frühjahr)
» U-13 (Herbst)» U-13 (Frühjahr)» U-11
 
     
     
 

Spielbericht Kampfmannschaft - 19. Runde - 2. Landesliga Süd  2008/09

Spiel gegen Dorfgastein (Auswärts)1 : 0


  
 Mannschaftsaufstellung SC ikarus Pfarrwerfen 

Spieldetails vom Fussball-NetzwerkSamstag, 11.04.09 16:00 Uhr


 Torschützen: 1 : 0Grünwald Hannes (33. min.)





 Fotos:
 (zum Vergrössern auf das
  Foto klicken; danach kann
  mit Klick auf den rechten
  bzw. linken Bereich des
  Fotos vor- bzw. zurück-
  geblättert werden)

  Foto: Gschwandtner Norbert im Zweikampf   Foto: Gschwandtner Norbert im Zweikampf   Foto: Gschwandtner Thomas im Kopfballduell  

  Foto: Durmic Patrick im Zweikampf   Foto: Durmic Patrick im Zweikampf   Foto: Lämmerhofer Daniel im harten Duell um den Ball  

  Foto: Lämmerhofer Daniel im harten Duell um den Ball  


Vor dem Spiel - Personelles
Verletzt: Schwaighofer Martin, Stöckl Herbert
Krank: Weissacher Markus
Gesperrt (Rot): Türkmen Soner

2 Kopfbälle nach Freistoß gehen knapp am Tor vorbei
Das Pongauer Derby ist zu Beginn geprägt von schnellem Überbrücken des Mittelfeldes mit weiten Bällen auf unsere beiden Stürmer Scherer Stefan und Gschwandtner Norbert.

Doch die ersten nennenswerten Chancen unserer Elf haben dann aufgerückte Männer unserer Verteidigung, jeweils nach Freistoss von Durmic Patrick: Zuerst geht der Kopfball von Kleissl Bernhard am langen Eck ins Torout (21. Minute), und wenige Minuten später kann Gschwandtner Thomas die Hereingabe nur mit dem Kopf streifen, und auch hier geht der Ball nur knapp neben dem Torpfosten ins Out.

Erster Saisontreffer für Grünwald Hannes
In der 33. Minute heißt es dann 1:0 für den SC ikarus Pfarrwerfen! Kappacher Thomas setzt sich auf der Seite durch, seine gute Hereingabe landet bei Gschwandtner Norbert, dieser wird von hinten elfmeterreif zu Fall gebracht, Grünwald Hannes erkennt die Situation am Schnellsten und drückt den Ball zum Führungstreffer ins Netz.

Dorfgastein scheint für Hannes ein guter Boden zu sein, denn fast exakt vor 1 Jahr trug er sich hier beim 3:1-Sieg ebenso in die Torschützenliste ein!

Stepan Luggi verhindert den Ausgleichstreffer
Knapp vor Pausenpfiff sehen die wenigen Besucher des Spieles die beste Tormöglichkeit für die Hausherren: Nach einem Konter läuft Dorfgastein's Stürmer alleine auf unser Tor zu, doch Stepan Luggi kann im Herauslaufen abwehren. Bei dieser Aktion prallt Luggi mit dem Hausherren-Spieler am Boden zusammen, beide Spieler können aber nach kurzer Behandlung das Spiel fortsetzen.

Dorfgastein am Drücker
Nach Wiederbeginn sind die Gastgeber aus Dorfgastein am Drücker. Mit dem Wind im Rücken nehmen sie das Spiel in die Hand, und tauchen in der 61. Minute gefährlich vor unserem Tor auf: Nach einem Freistoß und anschließendem Gestocher kommt ein Dorfgasteiner Spieler im Sechzehner zum Schuß, doch für unseren bereits geschlagenen Schlussmann Stepan Luggi kann ein Mannschaftskollege am Fünfer für ihn klären.

Der Tabellenletzte hat weiterhin mehr vom Spiel, und versucht in der 81. Minute sein Glück mit einem 20-Meter-Schuss, der nur knapp am Kreuzeck vorbei ins Torout fliegt.

Durmic Patrick vergibt vorzeitige Entscheidung
5 Minuten vor Schlusspfiff hat unser Team die Möglichkeit das Spiel vorzeitig zu entscheiden: Nach guter Vorarbeit des eingewechselten Plattner Christian steht Durmic Patrick alleine vor dem Dorfgasteiner Keeper, doch sein Lupfer geht leider neben das Tor.

So müssen unsere mitgereisten Anhänger noch mit Bangen die allerletzte Torchance für die Gastgeber mitansehen, doch Dorfgastein's Kapitän hebt den Ball in der Nachspielzeit genau in die Hände unseres Torhüters Stepan Luggi.

Fazit
Es war das erwartet schwere Spiel gegen die kampfstarke Elf aus Dorfgastein. Ein Arbeitssieg ohne spielerischer Glanzleistung, doch was zählt sind die 3 Punkte, die wir aus dem Gasteinertal mit nach Hause nehmen konnten.

Schon in 2 Tagen geht es wieder auf die Reise, abermals gegen eine Mannschaft aus dem Pongau, denn am Ostermontag wird das Spiel in Wagrain nachgetragen. Ein Spiel gegen einen angeschlagenen Gegner (0:6 in Leogang), was die Aufgabe aber sicher nicht einfacher macht.


 
   
 AKTUELLES
 CHRONIK
 VEREIN
 MANNSCHAFTEN
 ERGEBNISSE
 TABELLEN
 TORSCHÜTZENLISTEN
 STATISTIKEN
 
  Pfeil weissAktuelle Tabelle 
  
Mannschaft: 
 
  1.Piesendorf56 Punkte 
  2.Mittersill52 Punkte 
  3.SC ikarus Pfw.52 Punkte 
  4.Mühlbach/Pzg.50 Punkte 
  5.St. Johann/Pg.1b45 Punkte 
  6.Eben38 Punkte 
  7.Maishofen36 Punkte 
  8.FC Pinzgau 1b34 Punkte 
  9.Kaprun31 Punkte 
  10.Leogang29 Punkte 
  11.Konkordiahütte25 Punkte 
  12.St. Martin/L.24 Punkte 
  13.Stuhlfelden21 Punkte 
  14.St. Veit17 Punkte 
 mehr ...
  
  Pfeil weiss Links
 
Facebook

SC ikarus Pfarrwerfen
auf Facebook
 
LAZ-News

LAZ-News
 
  Pfeil weiss Sponsoren
 
ikarus WerfenwengSki-Board-Wander-Arena
Tischlerei Illmer
Hervis Sports
mehr ...
                   
  Google Analytics     Valid HTML Valid HTML Valid CSS Valid RSS